Verbot von Quecksilberdampflampen ab 2015!

 

Ab dem 13.04.2015 dürfen die zurzeit noch häufig verwendeten Quecksilberdampflampen (HQL-Lampen) nicht mehr in den Verkehr gebracht werden.

 

Dies bedeutet ab 2015 praktisch das Aus der HQL-Leuchten. Betroffen von der 2009 beschlossenen EU-Verordnung sind vor allem die Bereiche mit gewerblicher Beleuchtung, sowie Industriehallen, Produktionsstätten und Straßenbeleuchtung.

 

Enorme Stromersparnis durch LED

Eine sofortige Erneuerung der Beleuchtungssysteme von HQL auf beispielsweise LED kommt nicht nur der Umwelt zu Gute, sondern auch den Finanzen. Denn neben der drastischen Reduzierung der Co2-Emmisionnen, bieten vergleichbare LED-Lösungen auch aus wirtschaftlicher Sicht enorme Vorteile:

  •     Stromersparnis von bis zu 75%
  •     Längere Lebensdauer von 6 – 10 Jahren
  •     Reduzierung des hohen Aufwands für
  •     Wartung und häufigen Wechsel der HQL-Lampen